Was Sie über Ihr Modellierungsportfolio wissen müssen

Für ein professionell aussehendes Modellierungsportfolio ist es am besten, einen professionellen Fotografen für die Aufnahme Ihrer Fotos zu erhalten. Dies kann durch eine Online -Suche oder Überprüfung Ihres lokalen Telefonbuchs erfolgen. Wenden Sie sich an oder besuchen Sie möglicherweise die von Ihnen identifizierten Fotografen. Fragen Sie sie zum Thema Faktoren wie Preisgestaltung, Format Ihres Films oder digitalen Bilder sowie darüber, wie viel Zeit Sie zwischen dem Shooting und dem Erhalt der Fotos warten müssen. Bitten Sie gleichzeitig, ein Beispiel der Fotografenprojekte anzusehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie seine vorherigen Dreharbeiten waren.

Tipp 1: Suchen Sie einen geeigneten Fotografen:

Es gibt nichts so wichtiger als die Auswahl der besten Person, um die Essenz Ihres Modells zu erfassen. Viele Menschen haben nicht die 1300 bis 2500 US-Dollar, die es für ein professionelles Shooting kostet.

Tipp 2: Tragen Sie Kleidungsstücke und Make-up, die Ihr Aussehen in Ihrem Modell Portfolio verbessert:

Stellen Sie sicher, dass die Kleidung, die Sie für das Fotoshooting anziehen, gut passen und das Erscheinungsbild ausdrücken, das Sie mit potenziellen Kunden mitteilen möchten. Schauen Sie sich YouTube, Runway -Modelle oder andere Entwicklungsstilkünstler an. Üben Sie diese Modellierungstechniken, bis sie einfach und organisch werden. Tun Sie nichts, was Sie unangenehm macht, da das Unbehagen in Ihren Fotos offensichtlich sein wird.

Tipp Nr. 3: Bestimmen Sie die Arten und die Menge an verschiedenen Looks, die Sie in Ihrem Modellportfolio wünschen:

Es ist wichtig, verschiedene Arten von Looks in Ihrem Modellportfolio zu haben, da es Ihre Vielseitigkeit anzeigt. In verschiedenen Aussehen in Ihrem Modellportfolio werden potenzielle Kunden auch wissen, dass Sie flexibel sind.

Tipp 4: Halten Sie Ihre Haare, Nägel und das Gesicht in geeigneter Form für jeden Foto-Shooting:

Stellen Sie sicher, dass Sie am Abend vor dem Shooting genügend Ruhe bekommen. Für diejenigen, die in der Nacht vor Ihrem Shooting in den Club gehen, spiegelt es in Gesicht und Haaren wider. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar gut aussieht, obwohl Sie es nicht in einem bestimmten Stil haben müssen, lassen Sie Platz für die Fantasie dieses Fotografen, anstatt sich direkt in eine enge Auswahl von Looks zu boxen.

Tipp Nr. 5: Sieh natürlich aus und habe Spaß auf deinen Fotos:

Dies ist wirklich eines der schwierigsten Dinge für alle, die lernen, wie man modelliert, um es zu schaffen. Erzwingen Sie Ihre Gesichtsausdrücke nicht. Haben Sie Spaß und erlauben Sie dem Fotografen, Ihre Darstellung zu lenken. Erlauben Sie ihm, als Dirigent für Ihr Geigen -Solo zu fungieren.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *